Die Zukunft sieht wieder etwas rosiger aus. Per 06. Juni 2020 werden erste Aktivitäten auch für Amateurtheater in eingeschränktem Rahmen wieder zugelassen.

Ziele aus heutiger Sicht

  • Ab den Sommerferien finden “Mikro- Produktionen” im 14 Tage Rhythmus statt. Diese Mini-Aufführungen können bis auf Weiteres durchgeführt werden mit wenigen Schauspielern und einer kleinen, zulässigen Anzahl an Zuschauern. Wir nennen dies Theater im Turnus
  • Wir gehen davon aus, dass nach dem Sommerferien wieder Kurse stattfinden  können. Die Gruppe Tabasco erhielt noch vor den Sommerferien Zuwachs, was uns besonders freut!
  • Die Vermietung an Dritte ist wieder möglich . Wir haben durch unsere übersichtliche Infrastruktur eher Chancen zu vermieten als grössere Theaterhäuser bzw. Veranstalter und Lokale. Wir haben keine Personalkosten, die Durchführung verantworten unsere „Untermieter“ selbst.
  • Halten wir das Lokal über den September hinaus(?), erarbeiten div. Arbeitsgruppen ein neues Jahresprogramm.
    Wir organisieren interne Anlässe und Aktionen für das gesellige Beisammensein
  • Studiert man die Ziele der Gemeinde, so soll insbesondere das Zentrum zwischen Bellpark und Schappe-Center belebt wurden durch ein vielseitiges Angebot an Geschäften mit Laufkundschaft. Inkl. kulturelle Angeboten. Dazu zählen wir auch das Pluspunkt Theater.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü